Das richtige Kühlen macht den Unterschied

Cool Down

Eines der wichtigsten Elemente bei Verletzungen oder Regeneration ist die richtige Kühltechnik. Diese Technik muss über die Möglichkeit verfügen, jederzeit und überall anwendbar zu sein, zuverlässig über 2 -3 Stunden zu kühlen, keinen Hyperämie-Effekt (Kälteschäden am Hautgewebe) beizufügen sowie in die Tiefe zu kühlen. Dabei kommt ein Schweizer Produkt in Vorschein, das mit einer flüssigen Lösung die Kühltechnik revolutioniert hat – COOL DOWN!

 

Die Erstversorgung

Bei einer Verletzung gilt, jede Minute die in den ersten zehn Minuten nach der Verletzung verstreichen, ohne dass etwas unternommen wird, bedeutet einen Tag länger Reha. Das bedeutet, dass Produkt muss schnell verfügbar sein, schnell anzuwenden sein und es muss schnell eine signifikante Kühlwirkung entfalten.

Produkte wie Kühlpads, Eiswürfel, Eisbrei, Eisspray oder Eiswasser sind in der Regel nicht schnell einsatzbereit, kühlen meist nur über eine kurze Zeit und das meistens zu tief. Die flüssige Lösung von Cool Down ist sofort einsatzbereit, kühlt über 3 Stunden zuverlässig, kann direkt auf der Haut getragen werden und kühlt nicht tiefer als 10 Grad unter Körpertemperatur.

 

Die Regenerations-Phase

Durch eine richtige Kühltechnik kann jeder Sportler seine Leistungsfähigkeit erhalten oder steigern. Zum einen kann durch das “Pre-Cooling” vor oder im Laufe von intensiven Traininsprogrammen oder anstrengenden Wettkämpfen die Ausdauerleistung begünstig werden. Physiologisch betrachtet führen die Kälteanwendungen vor und während der sportlichen Belastung zu einer Reduktion der Körpertemperatur, dadurch zu einer Erhöhung der Wärmespeicherkapazität, damit zu der Hinauszögerung von Leistungsreduktion und Erschöpfung während der körperlichen Belastung

Beim “Post-Cooling” wird durch die richtige Kühltechnik die Regeneration des Muskelgewebes beschleunigt. Das durch die Beanspruchung verbrauchte Muskelzellgewebe muss erneuert werden. Mikroschäden am Muskelgewebe, die bei jeder starken Belastung entstehen und die zu entzündlichen Reaktionen führen können, müssen geheilt werden. Dies kann durch Kühlung beschleunigt werden.

 

COOL DOWN – Der Schweizer Experte für medizinische Kühlung

– Kühlung bei voller Mobilität ohne Vorkühlung
– Kühlt zuverlässig 2 – 3 Stunden ca. 7-10 Grad unter Körpertemperatur
– Natürliche Kühlung ohne Hyperämie-Effekt (Kälteschäden am Hautgewebe)
– Kühlung in die Tiefe

 

Mehr Infos und Bestellmöglichkeiten findest du unter http://www.drdaniel.ch/freizeit-sport/cool-down.html

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.